Die Karriereleiter hinauf

Stellen und Ausbildungsplätze zu den Jobangeboten

Kurse und Seminare

Das Fortbildungszentrum zur Terminübersicht

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Pflegebildungszentrum – ein guter Start ins Berufsleben

Worauf es im Krankenhaus ankommt? Natürlich auf gute Medizin. Aber mindestens genauso wichtig für die Patienten ist eine professionelle und herzliche Pflege. Denn schließlich sind es die Gesundheits- und Krankenpfleger, die die meiste Zeit mit den Patienten verbringen und rund um die Uhr für sie da sind. Ein anspruchsvoller Beruf, der erfüllend sein kann und vor allem eine sichere Perspektive bietet. Jährlich schließen bis zu 50 Schüler ihre Ausbildung im Pflegebildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ab – und in den vergangenen Jahren haben alle sofort eine Arbeitsstelle gefunden.

Praxis im Diakonie Klinikum

Die Ausbildung im Pflegebildungszentrum bedeutet weit mehr, als nur die Schulbank drücken. Ein großer Teil der praktischen Ausbildung findet im Diakonie Klinikum statt.
mehr

Tag der Ausbildung 2019

Beim Tag der Ausbildung im Siegener Pflegebildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen nutzten rund 100 Gäste die Gelegenheit, in den Pflegeberuf hinein zu schnuppern.
mehr

Ein Jahr lang schnuppern

Wer noch nicht sicher ist, ob er wirklich Gesundheits- und Krankenpfleger werden möchte, kann den Beruf kennenlernen. Zum Beispiel während eines Freiwilligen Sozialen Jahres.
mehr

DiSkurs

Die neue Ausgabe des Unternehmensmagazins DiSkurs ist da. Neben Neuigkeiten rund um die Diakonie in Südwestfalen gibt es Tipps, um in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben.
mehr

Mitarbeitergesundheit

Die Diakonie möchte ihren Mitarbeitern helfen, gesund zu bleiben. Ein zentraler Baustein ist die Gesundheitshotline – ein Angebot, das auch andere Unternehmen nutzen können.
mehr

Die Karriereleiter hinauf

Ein Pflegebildungszentrum nebst eigenem Fortbildungszentrum, zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten und attraktive Karriereaussichten – die Diakonie ist Südwestfalens größter Arbeitgeber.
mehr

Aktuelle Nachrichten aus der Diakonie in Südwestfalen

Jetzt lesen: Der neue „DiSkurs“ ist da

Gesund und informiert bleiben – das geht mit dem „DiSkurs“. Die neue und damit fünfte Ausgabe des Unternehmensmagazins ist da. Neben Nachrichten rund um die Diakonie in Südwestfalen stecken auch Gesundheitstipps in den Zeilen. Von Abschieden langjähriger Mitarbeiter bis hin zu Vorstellungen neuer Gesichter gibt es erneut eine bunte Themenvielfalt.

Neues von der Diakonie

Um während und nach Krebstherapien dabei zu helfen Belastungen wie Angst und Erschöpfungszustände zu reduzieren, bietet das Diakonie Klinikum für seine Patienten einen Yoga-Kurs an. Dieser findet bis Ende Januar 2020...

Es ist ein Sekundentod, der sich vermeiden ließe, wenn schon die Vorboten richtig gedeutet würden und im Akutfall umgehend eingegriffen würde – der plötzliche Herztod. Wer ist gefährdet? Wie kann man sich schützen? Was...

Neueste Erkenntnisse aus allen Fachgebieten der Orthopädie standen im Fokus des Kongresses „Annual World Congress of Orthopaedics“ (WCORT 2019) in Dalian, China. Dr. Birgit Schulz, Schulterspezialistin im Diakonie...

Nächste Veranstaltungen

Yoga in der Onkologie

donnerstags, ab 7.11.2019 Ev. Gemeindezentrum Rödgen Rödgener Straße 109a, 57234 Wilnsdorf Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Ursachen und Verhinderung des plötzlichen Herztods

19.11.2019, 17.30 - 20 Uhr Kulturhaus Lÿz St. Johann Str. 18, 57074 Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

11. Freudenberger Gelenktag

20.11.2019, 18 Uhr Konferenzraum Diakonie Klinikum Bethesda Euelsbruch Str. 24, 57258 Freudenberg Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht

Der Einsatz des Da Vinci-Roboters in der Chirurgie

20.11.2019, 14.30 - 16 Uhr Hörsaal am Diakonie Klinikum, Gebäude B Wichernstraße 42, 57074 Siegen Veranstaltungsdetails Zur Veranstaltungsübersicht
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111