Viele Besucher beim Tag der Ausbildung

Rund 100 Interessierte nutzten die Chance, einmal in den Berufsalltag eines Gesundheits- und Krankenpflegers und Altenpflegers hinein zu schnuppern. Beim Tag der Ausbildung im Pflegebildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen gab es Infos und praktische Übungen. Zur Bildergalerie

Pflegebildungszentrum – fit in Theorie und Praxis

Von Beginn an Stationsluft schnuppern, im Auto der Ambulanten Pflege durch das Siegerland fahren oder das Leben im Hospiz mitgestalten: Das können Auszubildende des Pflegebildungszentrums der Diakonie in Südwestfalen in Siegen. In modernen Unterrichts- und Demonstrationsräumen auf dem Gelände des Diakonie Klinikums Jung-Stilling teilen erfahrene Lehrer ihr Wissen – natürlich immer nah an der Praxis.

Schon seit mehr als 60 Jahren werden hier junge Menschen zu qualifizierten Fachkräften ausgebildet. Und das nicht nur für die beiden Standorte des Diakonie Klinikums in Siegen und Freudenberg, sondern dank des guten Rufes der Schule auch für die Helios Kinik in Bad Berleburg und die Celenus Fachklinik für Neurologie in Hilchenbach.

Die Ausbildung zum staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger an der Schule ist ein Sprungbrett in die Arbeitswelt. Denn es gibt immer mehr alte Menschen, die liebevolle und professionelle Pflege brauchen. Kein Wunder also, dass in den vergangen Jahren immer alle Absolventen eine Arbeitsstelle bekommen haben. Beste Aussichten für ein erfolgreiches Berufsleben.

„Ein Beruf mit Zukunft“

Frank Fehlauer
Schulleiter

Sekretariat

Anja Frevel
Tel: 0271 333 6481
Fax: 0271 333 6489

E-Mail-Kontakt

Postanschrift

Das Symbol steht für eine Adresse der Diakonie in Südwestfalen.

Diakonie in Südwestfalen
Pflegebildungszentrum
Virchowstraße 13
57074 Siegen

Anfahrt Google Maps

Praxis im Diakonie Klinikum

Die Ausbildung im Pflegebildungszentrum bedeutet weit mehr, als nur die Schulbank drücken. Ein großer Teil der praktischen Ausbildung findet im Diakonie Klinikum statt.
mehr

Tag der Ausbildung

Einen Tag lang schnupperten rund 100 Interessierte im Pflegebildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen in den Berufsalltag eines Gesundheits- und Krankenpflegers.
mehr

Ein Jahr lang schnuppern

Wer noch nicht sicher ist, ob er wirklich Gesundheits- und Krankenpfleger werden möchte, kann den Beruf kennenlernen. Zum Beispiel während eines Freiwilligen Sozialen Jahres.
mehr
NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111